Werde Fan auf Facebook

/// Rückschau: Ausflug zum 10-jährigen Bestehen des Mandolinenorchester von Münster und Wiebelsbach

08 Jun / 2015
Autor: Frisch-Auf Tags: ,

Bookmark and Share

Gruppenfoto_Bamberg2

Nicht nur Fußball und Handballvereine schließen Spielgemeinschaften – auch im musikalischen Bereich, bedingt durch fehlenden Nachwuchs, gehen Orchester Zusammenschlüsse ein. So auch vor über 10 Jahren das Mandolinenorchester der Wandergesellschaft „Frisch Auf“ Münster und der Mandolinenclub Wiebelsbach.

Beide Orchester hatten den gleichen Dirigenten, Frank Scheuerle. Und da sich einige Spieler auch bereits untereinander kannten, wurde der Versuch gestartet, ob beide Orchester zusammenpassen würden. Denn, nicht nur auf das gemeinsame Zusammenspiel kommt es an – auch die Chemie muss stimmen. Und das hat sie hervorragend, wie sich alle Spieler beider Orchester einig sind. Alle Konzerte werden gemeinsam gemeistert und man war in diesen 10 Jahren bereits auf vier Konzertreisen zusammen unterwegs. Für das Jubiläum wurde ein besonderes Ziel ausgesucht. Es ging mit dem Bus zur Mandolinenwerkstatt von Thomas Dotzauer (www.dofra.de) nach Erlangen. So konnten die Spieler und ihre Partner erfahren, wie denn einer Mandoline, oder auch Mandola Leben eingehaucht wird. Herr Dotzauer erklärte anschaulich den Ablauf und wir erfuhren, dass man für den Bau einer Mandoline ca. 40 Arbeitsstunden benötigt. Herr Dotzauer hat den Mandolinenbau von seinem Vater erlernt und dieser wiederum von seinem Vater. Somit ist die Firma Dotzauer ein Traditionsunternehmen.

Nach einem leckeren Mittagessen, ging es weiter ins schöne Bamberg. Hier konnte ein Gitarrist des Orchesters, Rainer Metzner, einiges berichten, da er aus der idyllischen Stadt stammt. Somit kam die Gruppe in den Genuss einer kostenlosen Stadtführung.

Nach ein paar zünftigen Bieren ging es wieder zurück in die Heimat. Das Orchester plant bereits das nächste Konzert, welches am So, 10.April 2016 in der Christlichen Gemeinde stattfinden wird.





Copyright - Wandergesellschaft „Frisch-Auf“ 1922 Münster e.V. Intern